Sonntag, 27. November 2022 Kodak Retina Filter
Grabe dort wo du lebst

 zurück zur hauptseite

Kodak Retina -/- Faszination eines Kamera-System -/- 1934 bis 1969

Filter (inkl.Serie VI)

Filter zur Beeinflussung des Schwarzweiss-Filmmaterials sind von von KODAK Eastman schon früh zu den von Kodak in den USA hergestellten Kameras angeboten worden. Schwärzungswerte, mit denen Farben auf Schwarzweissfilmen wiedergeben werden, entsprechen zum Beispiel nicht immer dem Helligkeitsempfinden des menschlichen Auges. Bestimmte Eigenschaften des Motivs lassen sich mit Farb- oder Strukturfiltern beeinflussen. Es verwundert nicht, wenn Kodak-Stuttgart gleich zu den ersten Retina-Typen Gelbfilter anbot.

Im Laufe der Jahre wurde das Angebot erweitert, unter anderem bedingt durch die Verwendung auch lichtstärkerer Objektive und andererseits von Vorsatzoptiken und Wechselobjektiven. Das grosse Plus aber bestand darin, dass die einmal gewählten Filtergrössen während der Produktionszeit von Retina-Kameras nicht verändert wurden und auf drei Grössen beschränkt blieben. Dasselbe galt für Vorsatz- und Nahlinsen.

Was die Fassungen der Filter und Nahlinsen anbetrifft, so haben verschiedene Modifikationen stattgefunden.

In den nachfolgenden Übersichten wird aufgezeigt, welche Vielfalt an Filtern, Vorsatzlinsen und Zwischenringen für die Retina’s angeboten worden ist.

Schraubfilter E21.5 x 0.4mm

passend auf Objektive
  • Kodak-Anastigmat 3.5/50
  • Ektar 3.5/50
  • Tessar 3.5/50
  • Xenar 3.5/50
  • Ysar 3.5/50
  Bezeichnung konische Fassung schmaler Rand breiter Rand
  Gelb hell NI NI F I/27 -
  Gelb mittel NII NII F II/27 -
  Gelbgrün - NIII F III/27 -
  Grün NIII - - - -
  Orange - NIV F IV/27 -
  Rot - x F V/27 -
  Blau - - F VI/27 -
  UV - x - -
  Skylight - - x -
  Photoflood blau - - - -
  Vorsatzlinse I NI - NI/27 103 bis 51.5cm
  Vorsatzlinse II NII - NII/27 66.5 bis 40.5cm
  Vorsatzlinse III NIII - NIII/27 40 bis 28.7cm
  Vorsatzlinse IV NIV - NIV/27 28.1 bis 22.1cm

Anmerkung

Die ursprüngliche Filterbezeichnung NI/NII/NIII für Gelb hell/Gelb mittel/Gelbgrün wurde später durch die Bezeichnungen FI - FIII ersetzt. Damit konnte eine Verwechslung mit den Nahlinsen NI-NIII ausgeschlossen werden.

Die Filter 80B bis CC10Y dienen der Farbkorrektur und finden Anwendung z.B. beim Einsatz von Tageslichtfilmen bei Kunstlicht etc, bzw. zur Vermeidung und Kompensation von Farbstichen.

Neutralgrau-Filter sind erforderlich, wenn hochempfindliche Farbfilme bei Tageslicht eingesetzt werden und u.a. eine Lichtmengenreduktion mittels Blende und Verschlussgeschwindigkeit nicht mehr möglich ist. Diese Filter sind in verschiedenen Dichten erhältlich (z.B. ND 2x, entspricht einer Blendenreduktion um einen Wert). Eine Farbverschiebung bzw. Farbkorrektur findet nicht statt.

Polarisationsfilter lassen sich bei Farb- wie auch Schwarzweiss-Filmen einsetzen. Sie eliminieren Lichtreflexe in Abhängigkeit des Lichteinfallwinkels. Dasselbe gilt für Spiegelungen z.B. auf Glasscheiben. Es lassen sich damit sattere Farbwiedergaben erzielen.

Für das Retina-System sind zwei konstruktiv leicht abweichende Polarisationsfilter hergestellt worden.

E 21.5 mit konischer FassungGrössenvergleich E 21.5 mit E 29.5

Schraubfilter E29.5 x 0.4mm

passend auf Objektive
  • Curtagon 2.8/35
  • Curtar Xenon C 5.6/35
  • Ektar 3.5/50
  • Eurygon 4/35
  • Heligon 2/50
  • Heligon C 2.0/50
  • Heligon C 5.6/35
  • Reomar 2.8/38
  • Reomar 2.8/45
  • Reomar 3.5/45
  • Reomar 3.5/50
  • Rotelar 4/85
  • Tele Arton 4/85
  • Tele Arton 4/90
  • Xenar 2.8/38
  • Xenar 2.8/45
  • Xenar 2.8/50
  • Xenon 2/50
  • Xenon C 2.0/50
  • Xenon C 2.8/50
  • Ysar 2.8/50
  • Ysarex 2.8/50
Beschreibung der unterschiedlichen Ausführungen

Schmaler Fassungsrand Durchmesser 32mm,
Gravur frontseitig: Kodak Retina II Filter N

Breiter Fassungsrand Durchmesser 37mm,
Gravur frontseitig: Kodak Retina II Filter N / Made in Germany

Schmaler Fassungsring, nieder Durchmesser 32mm, 2.5mm hoch,
Gravur am Umfang: Kodak F / 32 Made in Germany
Schmaler Fassungsring, hoch Durchmesser 32mm, 3.7mm hoch,
Gravur am Umfang: Kodak F / 32 Made in Germany

Kodak-USA Serie-Fassung Adapter-Ring No.29 zur Aufnahme der Serie VI-Filter mit Abschlussring und Anschlussgewinde E 44 für Gegenlichtblenden

Filterübersicht E29.5

  Bezeichnung Baujahr Nr. schmaler Rand
N
breiter Rand
N
schmaler Ring 32
F
hoher Ring 32
N
Kodak
Serie VI
  Gelb hell - NI/FI x x x 62 211 -
  Gelb mittel - NII/FII x x x 62 212 x
  Gelbgrün - NIII/FIII x - x 62 213 -
  Orange NIV/FIV - - - - x 62 214 -
  Rot FV - - - - x 62 215 -
  Hellblau FVI - - - - x 62 216 -
  UV NUV/FVII - - - x 14 524 62 217 -
  Diffusion 1953 - - - 14 521 62 321 -
  Skylight 1953 - - - 14 522 62 271 x
  Photoflood 80B 1953 - - - 14 529 62 251 x
  Daylight 85 1953 - - - 14 526 62 231 -
  Daylight 85B 1953 - - - 14 532 62 232 -
  Daylight 85C 1953 - - - 14 528 62 233 x
  Polarisation S32 & E29.5 1953 - - - 14 523/27 62 292 -
  Light Balancing 2B - - - - - - x
  Light Balancing 81A - - - - - - x
  Light Balancing 82A - - - - - - x
  Light Balancing 82B - - - - - - x
  Light Balancing 82C - - - - - - x
  Color Corr. CC5Y - - - - - - x
  Color Corr. CC10Y - - - - - - x
  Neutralgrau ND4x - - - - - - x
  Zwischenring - - - - 14 912 62 391 -
  Adapterring E 29.5 - - - - - - x

Anmerkung

Einstellbereiche der Nah- und Vorsatzlinsen E29.5/32 werden in den Kapiteln 7.1 und 7.2 beschrieben.

Zwischenring E 29.5/ E 29.5 Kodak-Nr. 14 912 & 62 391

Der Distanz-Zwischenring wird zur Vermeidung von Vignettierungen benötigt bei Aufnahmen mit:

Dieser Zwischenring wird direkt vor das Standardobjektiv der Retina geschraubt.

Schraubfilter E 52 x 0.75mm

passend auf Objektive zur Instamatic-Reflex
  • Curtagon 4/28
  • Xenon 1.9 /50
  • Tele-Xenar 4/135

Schmaler Fassungsring, schwarz: Durchmesser 54mm, Gravur am Umfang gelb

Bezeichnung Nahbereich Kodak Nr.
Nahlinse TI 4/135: 1.4m - 2m 64 563
Nahlinse TII 2m – 3.9m 64 564
TII auf TI aufgeschraubt 1.12m - 1.42m

Ausführung

Filterreduktion (Adapterring) E52/E29.5 zur Verwendung der N- & R-Nahlinsen (E29.5) am Schneider-Xenon 1.9 /50 (E52) der Instamatic Reflex Kodak-Nr. 62 393

Schraubfilter E 58 x 0.75mm

passend auf Objektive
  • Curtar Xenon C 4/35
  • Heligon C 4/35
  • Longar Xenon C 4/80
  • Heligon C 4/80
  • Curtagon 4/28
  • Eurygon 2.8/30
  • Xenon 1.9 /50
  • Heligon 1.9 /50
  • Tele-Xenar 4/135
  • Rotelar 4/135

Ausführung

  Bezeichnung Typ schmaler
Ring
hoher
Ring
weiss
ausgelegt
gelb
ausgelegt
1.9/50
Nahbereich
4/80
4/135
  Gelb mittel FII - 14 551 62 221 - - - - -
  Gelbgrün FIII 811 & 14 552 62 222 - - - - -
  Skylight - 812 & 14 561 62 281 - - - - -
  Photoflood 80B - - 14 565 62 261 - - - - -
  Daylight 85 Typ A - 14 563 62 241 - - - - -
  Daylight 85B Typ B - 14 566 62 242 - - - - -
  Daylight 85C Typ F - 14 564 62 243 - - - - -
  Nahlinse NI - - - 25 225 64 531 0.935 - 0.51m - -
  Nahlinse NII - - - 25 226 64 532 0.485 - 0.365m - -
  Nahlinse TI - - - 25 231 64 561 - 1.9 - 0.95m 2.0 - 1.4m
  Nahlinse TII - - 64 562 - - - - 3.9 - 2.0m
Filterreduktion (Adapterring) E58/E29.5
zur Verwendung der N- und R-Nahlinsen (E29.5)
am Retina-Xenon/Heligon 1.9 /50 (E58)

Kodak-Nr. 62

Spezialfilter

Steckanschluss 21mm (für Tele-Xenar 4.8/200)

Schraubfilter M15.5x 0.5mm ( CdS-Messfenster der Instamatic-Reflex)

Bei der Benützung von Farbfiltern an den Objektiven zur Instamatic-Reflex wurde die Verwendung eines Korrekturfilters (ND-Graufilter) mit gleichem Verlängerungsfaktor vor dem CdS-Messfenster der Kamera empfohlen.

Kodak führte keine Filter dieser Grösse im Sortiment. Vielmehr wurde u.a. auf Filter der Firma B&W hingewiesen, Routinierte Fotografen korrigierten die Belichtung durch partielles Abdecken des Messfensters

Zurück zum seitenanfang



Copyright ©CLARUS Software  -/-  Copyright ©CLARUS Photographic  -/-  Jürg Zimmermann  &  Spuren im Netz
Letzte aktualisierung am Freitag, 04. Februar 2022